Natur
Kontakt Impressum
Natur Geschichte Ökologie Wiso
Was ist "Biologische oder Ganzheitliche Zahnmedizin?"
Buchbesprechung:
Organisches Germanium
Eine Hoffnung für viele Kranke

Buchbesprechung:
Traditionelle Europäische Medizin


Keine Panik - Die Wahrheit über Vogelgrippe, H5N1, Impfen und AIDS
Kazuhiko Asai
Organisches Germanium
Eine Hoffnung für viele Kranke
Buchbesprechung von Heike Görner
 
Es hört sich ja sehr utopisch an, aber die empirischen Forschungs-ergebnisse sprechen für sich: Ein japanischer Wissenschaftler hat ein Mittel gegen nahezu alle Krankenheiten - vor allem aber gegen Krebs - gefunden, die die Menschen auf diesem Erdball plagen. Das beste daran ist aber, daß dieses Mittel keinerlei Nebenwirkungen aufweist - weil es gar kein Medikament ist.
Organisches Germanium kommt gehäuft in altbekannten Heilpflanzen vor, wie z.B. Gingsen oder Knoblauch. In der Industrie ist die Verwendung von Germanium als Halbleiter schon lange bekannt. Diese Eigenschaft hat seit den 40er Jahren Dr. Asai, ein japanischer Naturwissenschaftler, intensiv erforscht.
Organisches Germanium hat die Fähigkeit, Sauerstoff an sich zu binden und diesen in alle, bis zu den kleinsten Körpergefäßen zu transportieren. Dort wird der Sauerstoff in die Gefäße und das Gewebe abgegeben. Das organische Germanium wird aber wieder innerhalb von zwanzig Stunden ausgeschieden.
Natürlich braucht man ein tiefes Verständnis der gesamten Körperfunktionen und Zusammenhänge, um zu erkennen, wie intensiv organisches Germanium wirkt, warum es überhaupt keine Nebenwirkungen hat und warum die unterschiedlichsten Krankheiten, die schulmedizinisch scheinbar nichts miteinander zu tun haben, geheilt werden.
Dr. Asai, der Gründer der Germanium-Klinik in Japan, beschreibt wissenschaftlich, aber anschaulich, die Wirkungsweise von organischem Germanium. In einer Reihe von Untersuchungen und Studien, auch in einem Selbstversuch, denn Dr. Asai erkrankte selber an Krebs, stellt er den Gesundungsverlauf (!) während und nach der Germaniumtherapie dar.
 
Kazuhiko Asai:
Organisches Germanium
Eine Hoffnung für viele Kranke
 
Semmelweis-Verlag
D - 27316 Hoya
4. Auflage 1997, 150 Seiten, ca. 30 €
ISBN 3-925524-04-5
 
 
© Copyright für HOLIS.ORG 2006 beim Herausgeber Top  Feedback  Home